Pränatalmedizin

Vorgeburtliche Diagnostik bezeichnet alle Untersuchungen des ungeborenen Kindes und der Schwangeren.

Sie umfasst:

Nichtinvasive Untersuchungen wie z.B. den Ultraschall oder mütterliche Blutuntersuchungen
Invasive Untersuchungen wie z.B. die Fruchtwasseruntersuchung

In unserer Praxis werden folgende Untersuchungen und Verfahren angewendet.

  • Nicht invasive pränatale Diagnostik
  • Frühe Organdiagnostik im ersten Trimenon
  • Nackenfalten-, und Nasenbeinmessung zur Risikoeinschätzung von Chromosomenstörungen
  • Differenzierte Fehlbildungsdiagnostik
  • Fetale Echokardiographie (Herzultraschall des Ungeborenen)
  • Dopplersonographie (Blutflussmessung)
  • 3 D und 4 D Ultraschall

Invasive pränatale Diagnostik

  • Amniozentese (Fruchtwasserpunktion)
  • Chorionzottenbiopsie (Punktion des Mutterkuchens)
  • Chordozentese (Nabelschnurpunktion)

Pränatale Therapie

  • Fruchtwasserauffüllungen/ Entlastungspunktionen
  • Medikamentöse Therapien (z.B. Infektionen mit CMV, kindliche Herzrhythmusstörungen, Hydrops, u.a.)
  • Spezielle Fragestellungen