Diagnostik 2. und 3. Trimester

Ab der 14+0 Schwangerschaftswoche können folgende Ultraschalluntersuchungen in unserem Zentrum durchgeführt werden.

Feindiagnostik, Organ-Ultraschall

Wenn Sie eine Fehlbildungsdiagnostik aufgrund von Risikosituationen in dieser oder einer vorausgegangenen Schwangerschaft benötigen.

Fetale Echokardiographie (Herzultraschall)

Wenn Sie eine Herzuntersuchung bei Ihrem ungeborenen Kind aufgrund von Risikosituationen in dieser oder einer vorausgegangenen Schwangerschaft benötigen.

Fetale Neurosonographie (Gehirndiagnostik)

Sollte Risikofaktoren bei Ihnen oder in Ihrer Familie vorliegen wird eine gezielte fetale Neurosonografie durchgefüh

Dopplersonographie (Blutflussmessung)

Wenn Sie eine Kontrolle Ihrer und der Blutflüsse Ihres Kindes benötigen.

Diagnose der drohenden Präeklampsie (Schwangerschaftsvergiftung)

Wenn Sie eine Einschätzung des Präeklampsie-Risiko aufgrund von Risikosituationen in dieser oder einer vorausgegangenen Schwangerschaft benötigen.

Die Kosten für die Beratung und dazugehörige Untersuchungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.