Leistungen

  • Frühe Organdiagnostik im ersten Trimenon inkl. früher Echokardiographie
  • Erweitertes First-Trimester-Screening: Nackenfalten-, Nasenbeinmessung, Trikuspidalklappenregurgitation und Ductus venosus (Fetal Medicine Foundation (FMF) Deutschland und London)
  • Differenzierte Fehlbildungsdiagnostik inkl. fetale Echokardiographie
  • Erweiterte Neurosonographie des Feten im 2. und 3. Trimester
  • Dopplersonographie inkl. Präeklampsie-Screening in der 11-14 SSW (FMF London)
  • 3 D und 4 D Ultraschall (Feto Realistic View)

Invasive Diagnostik

  • Amniozentese (Fruchtwasserpunktion)
  • Chorionzottenbiopsie (Punktion des Mutterkuchens)
  • Chordozentese (Nabelschnurpunktion)

Pränatale Therapie

  • Fruchtwasserauffüllungen/ Entlastungspunktionen
  • Medikamentöse Therapien (z.B. Infektionen mit CMV, kindliche Herzrhythmusstörungen, Hydrops, u.a.)
  • Spezielle Fragestellungen (fetale Punktionen, vesicoamnialer Shunt)

Gynäkologische Diagnostik

  • Gynäkologischer Ultraschall und gynäkologische Dopplersonographie

Diagnostik im rahmen des Kinderwunsch

  • Sonographische Eileiterdurchgängigkeitsprüfung bei Kinderwunsch (ExEm FoamKit )

Diagnostik bei harnblasenschwäche

  • Introitus-, Perinealsonographie (spezielle Sonographie der Harnblase und Harnwege) und Urodynamik (Blasendruckmessung) bei Harnblasenschwäche und unkontrollierten Harnverlust

invasive gynäkologische Diagnostik

  • Gynäkologische Punktionen