Vor einer pränatalmedizinschen Untersuchungen des ungeborenen Kindes erfolgt eine genetische Beratung. Alle in der Praxis tätigen Kolleginnen und Kollegen haben hierfür eine spezielle Qualifikation erworben.

In einem persönlichen Gespräch, erörtern wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Anliegen. Dabei werden die gesundheitliche Vorgeschichte der Schwangeren und des Kindsvaters, medizinische Besonderheiten sowie Informationen zum bisherigen Verlauf der Schwangerschaft erhoben. Zudem fließen Information von nahen Angehörigen in die Beratung mit ein.

Auf Grundlage dieser Informationen erfolgt eine Einschätzung hinsichtlich möglicher Schwangerschaftsrisiken, Erbkrankheiten und anderer Faktoren sowie der in Betracht kommenden Untersuchungsmethoden und ihrer Aussagefähigkeit.

Gemeinsam mit dem Arzt und dem ratsuchenden Paar werden Risiko-Nutzen-Analysen vorgenommen, um die für die Fragestellung risikoärmste Methode zu bestimmen. Beide Partner erhalten selbstverständlich ausreichend Gelegenheit Fragen zu stellen und Verständnisprobleme zu klären sowie ausreichend Zeit die in Frage kommende Methode zu überdenken.

Ergeben sich im Gespräch weitergehende Fragestellung, so wird dem Paar ein Gesprächstermin beim Facharzt für Humangenetik angeboten.

Jetzt anrufen
Anfahrt